Sprache :  Deutsch   |   Englisch

23. VIP-Treff 2018 in Bonn – VPR lädt ein zur Gruppenreisemesse mit Programmtrends und attraktivem Anschlussprogramm
Hamburg, 23. November 2017.
Die erfolgreiche Auftakt-Messeveranstaltung feiert nach exakt 10 Jahren ein Wiedersehen mit Bonn. 69 Aussteller repräsentieren erneut die ganze Bandbreite der VPR-Mitglieder. Sie stehen den Besuchern des 23. VPR VIP-Treffs vom 25. bis 27. bzw. 28. Januar 2018 mit neuesten Trends und Programmen für innovative Gruppenreiseideen 2018/19 für Gesprächstermine zur Verfügung. Die Einladungen werden Anfang Dezember von der VPR-Geschäftsstelle verschickt.
Am Donnerstag 25.01.2018, dem Anreisetag, besteht am Nachmittag die Möglichkeit, am stets gut besuchten Format „VPR im Dialog“ von 15:00 bis 17:00 Uhr im GOP Varieté teilzunehmen. Hier werden aktuelle Trends und Themen der Gruppentouristik unter Mitwirkung des Publikums diskutiert und zur Bewertung gebracht. Der Welcome-Abend findet auf dem Schiff MS Rhein Fantasie der Köln Düsseldorfer-Flotte statt. Der erste Abend dient zum intensiven Netzwerken und Austauschen noch vor der eigentlichen Reisemesse in entspannter Atmosphäre mit musikalischer Begleitung. Die Übernachtung der Messebesucher findet im Marriott Hotel Bonn statt.
Der Freitag, 26.01.2018, steht von 10:00 bis 17:00 Uhr ganz im Zeichen der Reisemesse zum VPR VIP-Treff 2018 im KAMEHA Dome des Kameha Grand Hotels. Ein VPR-Gala-Abend im GOP Varieté mit Live-Musik und DJ beschließt den Tag.
Am Samstag 27.01.2018 und am Sonntag 28.01.2018 können die VIP-Treff-Teilnehmer sich eine Tour aus dem umfangreichen Besichtigungs- und Zielgebietsprogramm aussuchen, das in Zusammenarbeit mit der Tourismus & Congress GmbH Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler aufgelegt wurde. Die Kurzprogramme 1 und 2 zeigen am Samstag von 09:00 bis 14:30 Uhr und von 09:00 bis 14:00 Uhr „Politisches Erbe der Hauptstadt-Ära“. Das Kurzprogramm 3 widmet sich von 09:00 bis 13:30 Uhr dem Thema „Stadtrundfahrt und Beethoven-Haus“. Außerdem wird allen Teilnehmern der Kurzprogramme zusätzlich ein Besuch des Siebengebirges mit Schloss Drachenburg inklusive freier Fahrt mit der historischen Zahnradbahn auf das Drachenfels-Plateau ermöglicht oder ein Besuch der Bonner Museumsmeile mit Bundeskunsthalle und Haus der Geschichte inklusive der Bonn Regio Welcome Card für den öffentlichen Nahverkehr sowie freien Eintritt in die Museen.

Auch zwei Übernachtungsprogramme stehen zur Auswahl: „Beethovens Rheinromantik und Adenauers Politik“ bietet eine Stadtrundfahrt Bonn, das Beethoven-Haus, Mittagessen im „Stiefel“, Transfer zur Talstation der Drachenfelsbahn in Königswinter, Bergfahrt, Führung auf dem Drachenfels-Plateau,  Besuch Schloss Drachenburg, Talfahrt und Transfer zum Hotel Maritim Königswinter mit Abendessen. Am Sonntag erfolgt nach dem Frühstück ab 10:00 Uhr der Rücktransfer zum Marriott Hotel Bonn. Alternativ kann ab 9:30 Uhr eine Fahrt mit dem Lokomobil vom Maritim Hotel nach Rhöndorf, ein Fußweg „Auf den Spuren Adenauers durch Rhöndorf“ und eine Führung durch die Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus inklusive Besichtigung der privaten Wohnräume wahrgenommen werden. Der Rücktransfer zum Marriott Hotel Bonn erfolgt dann um 12:00 Uhr ab dem Maritim Hotel Königswinter.
Das Übernachtungsprogramm im Ahrtal „Politik und Wein kombiniert“ beginnt am Samstag, den 27.01.2018 mit einem Rundgang über der „Weg der Demokratie“ durch das ehemalige Regierungsviertel, danach stehen eine Führung durch den Bundesrat mit dem Thema „Unser Grundgesetz“, ein Mittagessen im GOP Bonn, die Busfahrt nach Bad Neuenahr-Ahrweiler zum Dorint Parkhotel Bad Neuenahr, eine Führung durch den Regierungsbunker, der Bustransfer zur Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr mit Weinprobe und Abendessen sowie der Rücktransfer ins Dorint Parkhotel auf dem Programm. Am Sonntag gibt es nach dem Frühstück von 09:30 Uhr bis 11:30 eine Führung durch den Stadtkern und den Kurpark mit Informationen zur Landesgartenschau 2022. Alternativ können die Ahr-Thermen kostenfrei besucht werden. Um 12:00 Uhr erfolgt dann der Rücktransfer zum Marriott Hotel Bonn. www.vpr.de